Seifenblasentanz

Beschreibung: 

Die Spielleitung bläst mit dem Puste-Fix viele unterschiedlich große Seifenblasen in die Luft. Die Kinder fangen diese auf ganz verschiedene Aren auf: 1) Sie lassen die Blasen abwechselnd auf der rechten und auf der linken Hand landen. 2) Sie zerstechen sie mit den Zeigefingern. 3) Sie fangen die Blasen mit Füßen, Knien, Fersen, Ellbogen und weiteren Körperteilen auf. 4) Sie hindern die Seifenblasen am herunterfallen, indem sie von unten dagegen pusten, bis sie von selbst zerplatzen. 5) Die Kinder nehmen eine Joghurtbecher und lassen vorsichtig eine Blase darauf landen. HINWEIS: Im Innenraum besteht bei glatten Boden Rutschgefahr, deshalb empfiehlt es sich im Freien zu spielen. Da das Puste-Fix außerdem sehr klebrig ist, sollten die Kinder bei entsprechenden Temperaturen Badekleidung anziehen.

Stichworte: 
Geschicklichkeitsspiel
Material: 

Puste-Fix; evtl. 1 Joghurtbecher pro Kind, Badebekleidung

Ort: 
draußen
Alter: 
3-5
älter als 5
älter als 7
Spieleranzahl: 
2 Kinder
3 Kinder
4 bis 7 Kinder
8 oder mehr Kinder
Dauer: 
weniger als 5 Minuten
Aufwand: 
niedrig