Regentropfen-Malerei

Beschreibung: 

Die Kinder malen mit Wasserfarben auf das Papier bunte Striche und dicke Punkte und lassen das Bild trocknen. Danach gehen sie damit hinaus ins Regenwetter. Die Kinder halten ihre Wasserfarbenbilder dem Regen entgegen. Die Regentropfen lösen die Farben wieder auf, verwischen sie und ziehen neue Farbspuren auf dem Papier. Sobald das Kind mit seinem Regenbild zufrieden ist, geht es wieder in die Wohnung zurück und lässt sein Bild trocknen. Wer will, kann sein Regenbild auf farbiges Tonpapier aufkleben und so der Regentropen-Malerei einen besonderen Rahmen geben. Dann kann man es auch aufhängen als schönen Zimmerschmuck.

Stichworte: 
Regenwetterspiel
Material: 

Wasserfarben, Pinsel, Papier, Regenmantel, Gummistiefel

Ort: 
drinnen
draußen
Alter: 
3-5
älter als 5
älter als 7
Spieleranzahl: 
1 Kind
2 Kinder
3 Kinder
4 bis 7 Kinder
8 oder mehr Kinder
Dauer: 
weniger als 5 Minuten
Aufwand: 
niedrig