Namenball

Beschreibung: 

Alle Kinder stehen ungefähr 2 Meter vor einer Wand entfernt. Ein Kind fängt an, den Ball gegen die Wand zu werfen, wobei es gleichzeitig den Namen eines Kindes ruft. Das gerufene Kind muss dann schnell reagieren und probieren den Ball zu fangen, bevor dieser den Boden berührt. Wenn es dem gerufenen Kind gelingt, darf es den Ball an die Wand werfen und einen Namen rufen. Fängt es den Ball nicht rechtzeitig, wird ihm ein "Leben" von drei Leben abgezogen. Wenn ein Kind alle drei Leben verspielt hat, scheidet es aus. Kleinere Kindern müssen den Ball erst nach dem ersten Bodenkontakt fangen. Als Variante kann man es auch so spielen: Kinder, deren Name nicht gerufen wurden, rennen weg und das Kind, welches den Ball gefangen hat, ruft "stopp". Nun müssen alle stehen bleiben und das Kind mit dem Ball probiert ein anderes Kind abzuwerfen.

Stichworte: 
Ballspiel
Material: 

ein Ball

 

Ort: 
drinnen
draußen
Alter: 
älter als 5
älter als 7
Spieleranzahl: 
4 bis 7 Kinder
8 oder mehr Kinder
Dauer: 
mehr als 5 Minuten
Aufwand: 
niedrig