Kissenschleuder

Beschreibung: 

Die Kinder befinden sich zu Paaren zusammen, nehmen sich einen Luftballon und zwei Kissen und pusten den Ballon auf. Vor dem Aufpusten kann noch ein Glöckchen in jeden Ballon gegeben werden. Der verknotete Ballon wird auf den Boden gelegt und die Kinder werfen abwechselnd mit ihren Kissen auf den Ballon, bis dieser platzt. Die Spielleitung teilt bei Bedarf weitere Ballons aus. VARIANTE FÜR ÄLTERE KINDER: Diesmal erhält jedes Kind seinen eigenen Luftballon und malt mit einem wasserfesten Stift ein eigenes Motiv darauf. Sind ausreichend verschieden farbige Luftballons vorhanden, genügt es natürlich auch, die Ballons anhand der Farben den Kindern zuzuordnen. Die Kinder haben die Aufgabe, mit ihren Kissen die Luftballons der anderen Kinder zum Zerplatzen zu bringen, den eigenen Ballon aber dabei zu schützen. Das Kind, dessen Ballon bis zuletzt nicht zerplatzt ist, hat das Spiel gewonnen.

Stichworte: 
Ballspiel
Spiel zum Austoben
Material: 

1 Luftballon pr Kinderpaar, 1 kleines Kissen pro Kind; evtl. Glöckchen pro Luftballon, 1 Luftballon pro Kind, 1 wasserfeser Stift

Ort: 
drinnen
draußen
Alter: 
älter als 5
älter als 7
Spieleranzahl: 
3 Kinder
4 bis 7 Kinder
8 oder mehr Kinder
Dauer: 
weniger als 5 Minuten
Aufwand: 
hoch