Freier Platz

Beschreibung: 

Ein freiwilliges Kind steht im Sitzkreis. Sein Sitzplatz ist frei. Nun muss es diesen Platz wieder besetzen, was die anderen Kinder verhindern wollen, indem sie sich auf den freien Platz setzen. Dies geht aber immer nur in eine Richtung. Auf ein Signal kann auch die Richtung gewechselt werden. Dadurch ist es leichter für das Kind in der Mitte einen leeren Platz zu bekommen. Das Kind, das zu langsam war, muss dafür in die Mitte. Man kann es auch so spielen, dass das Kind in der Mitte die Augen verbunden bekommt und dann zwei Namen nennt. Diese beiden Kinder müssen dann die Plätze tauschen, ohne abgeschlagen zu werden. Hier müssen die anderen Kinder aber ruhig sein.

Stichworte: 
Kreisspiel
Ort: 
drinnen
Alter: 
jünger als 3
3-5
älter als 5
älter als 7
Spieleranzahl: 
8 oder mehr Kinder
Dauer: 
mehr als 5 Minuten
Aufwand: 
niedrig