Der Spiegelgang

Beschreibung: 

Das Spiel wird auf einem geteerten oder gepflasterten Platz gespielt, damit man die Kreidelinien auch gut einzeichnen kann. Es wird ein kurviger Weg, der nicht breiter als 20 cm sein sollte, auf den Boden gemalt. Dieser Weg muss dann mit Hilfe eines Spiegels rückwärts gegangen werden. Die anderen Kinder achten in der Zeit genau darauf, dass die Kreidestriche nicht betreten werden. Am besten ist es, den Weg vorher selber abzugehen, um den Schwierigkeitsgrad zu testen.

Stichworte: 
Geschicklichkeitsspiel
Material: 

Kreide, Handspiegel

Ort: 
draußen
Alter: 
3-5
älter als 5
älter als 7
Spieleranzahl: 
3 Kinder
4 bis 7 Kinder
8 oder mehr Kinder
Dauer: 
weniger als 5 Minuten
Aufwand: 
niedrig