Brennball

Beschreibung: 

Es wird ein großes Spielfeld mit vier markierten Ecken abgesteckt. Die Größe wird je nach Anzahl der Spieler angepasst. An den Ecken befinden sich Hütchen. Die Kinder werden in zwei Gruppen geteilt. Eine Gruppe hält sich innerhalb des Feldes auf (Fänger), die andere Gruppe steht außerhalb (Werfen und Laufen). Das erste Kind von den Werfern wirft den Ball in das Feld hinein und versucht so schnell wie möglich an das erste Hütchen zu kommen. Die Fänger müssen so schnell wie möglich den Ball fangen und ihn in einen Korb werfen, der in der Mitte des Spielfeldes positioniert ist. Ist der Läufer noch nicht am Hütchen angekommen, aber der Ball schon im Korb, ist der Läufer verbrannt und muss sich wieder hinten anstellen. Gepunktet wird nur, wenn ein Läufer alle vier Hütchen abläuft und dabei nicht verbrannt wird. Es können auch mehrere Hütchen auf einmal abgelaufen werden, aber nur an den Hütchen ist man auch sicher vor Verbrennung. Wer es schafft, alle Hütchen, also eine ganze Runde, auf einmal abzulaufen, bekommt vier Punkte für sein Team, für alle andere Durchläufe gibt es einen Punkt. Die Spielzeit muss vorher festgelegt werden. z.B.. 10 Minuten, dann tauschen die Gruppen die Plätze und die Fänger werden die Läufer und umgekehrt. Wer am meisten Punkte hat, gewinnt.

Stichworte: 
Laufspiel
Material: 

Spielfeldmarkierungen (Markierungshüttchen,Reifen,Matten etc),Ball,Korb

Ort: 
draußen
Alter: 
älter als 7
Spieleranzahl: 
8 oder mehr Kinder
Dauer: 
mehr als 5 Minuten
Aufwand: 
hoch